Das Nördliche Achental nur noch eine Spielwiese für Öko-Experimente?